Zeitung lesen am iPad – Das App der Kleinen Zeitung

Die Kleine Zeitung ist in verschiedenen regionalen Ausprägungen verfügbar  und ist identisch mit der Printausgabe. Lediglich einige Erweiterungen wie Videosequenzen und Bilderstrecken erweitern die iPad Ausgabe.

Die Bedienbarkeit mit VoiceOver ist mit einigen Einschränkungen möglich. Größtes Problem in diesem Zusammenhang ist die Layout-Ansicht in der die einzelnen Artikel nur als „Taste “ vorgelesen werden. Wählt man einen Artikel mittels doppelten Tippens aus, gelant mann in eine neue Ansicht in der man sich den Artikel vorlesen lassen kann. Die Tasten und Bildbeschreibungen lassen leider zu wünschen übrig. Bilder sind oft nur mit einem kryptischen Dateinamen versehen und die Buttons nur mit den Programminternen Bezeichnern wie „bb_close“ beschrieben. Alles in allem also noch ein gutes Stück Arbeit für die Software-Entwickler der App.

Die Bedienung mit der iPad Vergrößerungsfunktion ist möglich, aufgrund der Blätterfunktion bei Zeitungs-Apps verliert man aber leicht die Orientierung.

Die App bringt eine eigene Vergrößerungsfunktion mit einem Zoomfaktor von ca. 5X  mit, der auch für sehbehinderte Leserinnen und Leser gut nutzbar ist.

Bewertung:
Mit Einschränkungen sowohl für blinde als auch sehbehinderte Personen nutzbar. Um als barrierefrei durchzugehen sollten die Software-Entwickler aber noch einige Nachtschichten einlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *