Flipboard nun auch offiziell als Beta für Android

Logo von FlipboardDer auf IOS sehr erfolgreiche News-Reader Flipboard ist seit gestern auch für Android als Beta Version erhältlich. Schon kurz nach der Präsentation des Samsung Galaxy S3 war eine inoffizielle Version von Flipboard im Netz zu haben gewesen, da dieses mit dem S3 mitgeliefert wird. Interessierte User können sich seit gestern beim Entwickler melden und erhalten dann einen Download Link für die offizielle Beta Version.

Die Android-Version hat noch die eine oder andere Falte auszubügeln. Neben der Herausforderung für viele unterschiedliche Bildschirmformate funktionieren zu müssen, gibt es auch im Bereich der Barrierefreiheit noch einiges an Nachholbedarf.

Startet man die App unter Android 4.x mit aktiviertem explore by touch bleibt der Screen Reader leider absolut stumm. Erst wenn einzelne Artikel ausgewählt wurden, wird der Inhalt vorgelesen, sofern für die Anzeige die Standard Web-Ansicht von Android eingesetzt wird. Anderenfalls herrscht auch hier Stille.

Funktionselemente wie Buttons können zwar mit Doppelklick ausgewählt werden, es gibt jedoch keinerlei akustisches oder haptisches Feedback, da vermutlich die Labels nicht ausgezeichnet wurden. Es kann mittels Swipe mit zwei Fingern auch zwischen den einzelnen Artikel-Quellen-Seiten im Hauptmenü gewechselt werden, selbiges aber wieder ohne entsprechendes Feedback.

Hoffentlich wird hier noch nachgebessert. Auf iPhone und iPad ist die App unter VoiceOver durchaus brauchbar, wenn auch hier noch die einen oder anderen Kleinigkeiten gelöst werden müssten. Liebes Entwicklungsteam, bitte die Accessibility APIs implementieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *